Newsroom
Versagendes Stabilisierungssystem: Volkswagen ruft 400.000 Fahrzeuge in Werkstätten zurück

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen ruft bis zu 400.000 Autos in Werkstätten zurück. Bei einer Vollbremsung kann es sein, dass das Stabilisierungssystem versagen. Aus diesen Gründen müsse ein Update der Software her. Gegenüber dem Fachmagazin „kfz-betrieb“ bestätigte ein Sprecher des Konzerns die entsprechende Meldung. Allein in Deutschland sind etwa 385.000 Autos der Marken VW, Audi und Skoda betroffen.

Stefan Gehrlich
18. Juli 2017

Rufen Sie jetzt an 089-41 41 21 76